Vulvodynie

24.03.20 - Vulvodynie 24.03.2020

Inhaltsverzeichnis

Definition

Chronische über mind. 3 Monate bestehende idiopathische vulväre Schmerzen

  • A) lokalisierte vs. Generalisierte Schmerzen
  • B) provozierte vs. Spontane oder gemischte Schmerzen
  • C) primäre oder sekundäre (z.B. nach Infektion, bei LS) Vulvodynie
  • D) Zeitverlauf: intermittierend, persistierend, konstant, verzögert

Diagnostik

Vulvodynie als Ausschlussdiagnose

Infektiöse, entzündliche, neoplastische, neurologische, iatrogene und durch Trauma oder Hormonmangel bedingte Erkrankungen müssen ausgeschlossen werden
 

Therapie

Realistische Behandlungsziele zu Beginn setzenIndividuelle multimodale Therapie-Kombinationen zielführend
 

  • Verhaltensänderung
    z.B. weite Kleider, Reizvermeidung, weisse Baumwollunterwäsche, Binden/Tampons aus 100% Baumwolle, Vulvareinigung mit Wasser oder dermatologisch getesteten Detergenzien
  • Beckenbodenrehabilitation
  • Psychologischer Ansatz
    z.B. Psychosomatische Sprechstunde Dr. K. Rast (jeweils FR Vormittags)
    Sexualtherapie Dr. I. Schweizer (Kontaktkarten in der Privat-Sprechstunde)
  • Medikamentöse Therapie

Topische / Systemische Therapie

Topische Therapie

Lidocain-Creme 2-5%

Lokal bei Bedarf

Estradiol-Creme 0.01%

Abends vestibulär auftragen

Amitryptilin 2%/ Ketamin 4% Salbe (Magistralrezeptur LUKS Apotheke)

2x/Tag lokal applizieren
CAVE: brennt oft bei Therapiestart

Gabapentin-Creme 4-10%

3x/Tag lokal

Capsaicin 0.025-0.05% Creme

Vorbehandlung mit Lidocain-Creme (10min), Capsaicin Creme für 20min dann abduschen
Anwendung 12 Wochen

 

Systemische Therapie

Trizyklische Antidepressiva
- Amitryptilin


- Nortriptylin

 

Beginn mit 10-25mg/Tag, Steigerung alle 7-10 Tage, max. 50-75mg/Tag

Max. 150mg/Tag

NSRI

- Duloxetin

- Venlaflaxin

 

20-30mg/Tag, max. 60mg/Tag

37.5mg/Tag beginnen

Neuroleptika

- Gabapentin

 

Wirkeintritt nach 3-4 Wochen

Beginn mit 100mg Abends, alle 7-14 Tage steigern, max. 3x1200mg/Tag

Vulvodynie
https://obsgyn-wiki.ch/application/files/8614/8550/0034/Vulvodynia.pdf

Quellen

  • Gynecologic Dermatology, G.Kirtschig, S. M. Cooper, 2016
  • Vulvodynie, G. Ghisu, J. Dedes, D. Fink, Gynäkologie 01/2019
  • 2015 ISSVD, ISSWSH, and IPPS Consensus Terminology and Classification of Persistent Vulvar Pain and Vulvodynia, J Bornstein et al.,
    DOI: 10.1016/j.jsxm.2016.02.167.
  • Vulvodynia: Assessment and Treatment, AT Goldstein et al,
    DOI: 10.1016/j.jsxm.2016.01.020.

Nomenklatur

Vulvodynia.pdf

Autor: T. Magi
Autorisiert: C. Christmann
Version: VI 24.03.2020
Gültig bis:31.12.2021