Sectio und Hautkontakt unmittelbar nach der Geburt

Inhaltsverzeichnis

Ein früher Hautkontakt ist die zentrale Massnahme, um den Aufbau der Mutter-Kind-Beziehung sowie die rasche Milchbildung zu fördern. Durch das Einhalten folgender Punkte können wir beim Bonding unterstützend wirken und auch langfristig eine gute Mutter-Kind-Beziehung begünstigen.

Präoperative Massnahmen

Intimrasur: Dreieck grosszügig rasieren     Hebammen
Abdecken bis knapp über dem Bauchnabel    OPs-Team

Das Neugeborene ist geboren

Nachdem das Baby der Mutter gezeigt wird, werden die erforderlichen Untersuchungen am Baby möglichst kurz gehalten und das gesunde termingeborene Neugeborene der Mutter auf den Oberkörper gelegt.

  Zuständigkeit
Bügel mobilisieren, Pulsoxymeterund nasaler Sauerstoff ab  Anästhesie
Arme von Fixation lösen   Anästhesie
Infusionsständer vom OP-Tisch entfernen Anästhesie
Operateur wird informiert und gefragt, dass
der Oberkörper hochgestellt wird.
Anästhesie
Der Operateur wird informiert und gefragt, dass
die Abdeckung nach hinten verschoben wird.
Hebamme
Baby wird der Mutter auf den Oberkörper gelegt und mit einer  Wärmematte zugedeckt.

Hebamme
Anästhesie


Am besten bereits im Gebärsaal das Bondingtuch, in passender Grösse, der Frau anziehen.
Es ist anzustreben, dass das Neugeborene lediglich zum Umbetten ins vorgewärmte Babybett gelegt wird, und dass es sich auch beim Transport zur Gebärabteilung im Bett der Mutter befindet.

Autor: J. Ranieri
Autorisiert: M. Hodel
Version: 28.12.2015
Gültig bis: 30.06.2021